bjbadldorf-indersbach
  Chronik
 


Chronik der BJB Adldorf – Indersbach
 

Im November 1957 schlossen sich Burschen und Mädchen aus Indersbach und Umgebung zur Bayerischen Jungbauernschaft Indersbach zusammen. Zum ersten Vorstand wählten sie Franz Heißenhuber aus Attenkaisen. Kurz darauf gründeten Burschen und Mädchen aus Adldorf und Umgebung die Landjugendgruppe Bayerische Jungbauernschaft Adldorf. Erster Vorstand wurde hier Xaver Dullinger aus Adldorf. Durch die enge Zusammenarbeit der Vorstandschaft beider Vereine schlossen sich schließlich die BJB Indersbach und die BJB Adldorf im Jahr 1966 zur BJB Adldorf-Indersbach zusammen.


Die Vorstände seit der Gründung waren:

BJB Adldorf:
Dullinger Xaver 1957 – 1958
Heißenhuber Josef 1958 – 1961

BJB Indersbach:
Heißenhuber Franz 1957 – 1961

BJB Adldorf-Indersbach

Heißenhuber Josef 1961
Steinbeißer Xaver 1961 – 1963
Stangl Franz 1963 – 1964
Stangl Xaver 1964 – 1965
Heißenhuber Anton 1965 – 1969
Schönhofer Johann 1969 – 1971
Steinbeißer Karl 1971 – 1975
Esterl Erwin 1975 – 1977
Schönhofer Christian 1977 – 1979
Salzberger Ludwig 1979 – 1981
Brunner Hermann 1981 – 1982
Ott Klaus 1982 – 1988
Greiner Christian 1988 – 1990
Forster Gerhard 1990 – 1994
Nachreiner Franz 1994 – 1996
Heißenhuber Chr. 1996 – 1998
Esterl Stephan 1998 – 2001
Jahrstorfer Max 2001 – 2004
Schönhofer Patrick 2004 – 2009
Rieger Matthias 2009 – 2012
Salzberger Michael  2012 2016
Zauner Florian seit 2016 

 

Mädchenführerinnen während dieser Zeit waren:

Stockner Liese 1963 – 1964
Heiß Hilde 1964 – 1965
Stangl Anna 1965 – 1971
Jahrstorfer Margit 1971 – 1973
Winkler Martina 1973 – 1979
Plankl Gabi 1979 – 1982
Maidl Johanna 1982 – 1984
Baierl Beate 1984 – 1986
Huber Elisabeth 1986 – 1988
Heißenhuber Maria 1988 – 1990
Heißenhuber Petra 1990 – 1994
Sterzer Ulrike 1994 – 1996
Loibl Maria 1996 – 1998
Knödl Birgit 1998 – 2000
Stömmer Cornelia 2000 – 2004
Busler Sandra 2004 – 2006
Busler Berna 2006 – 2008
Salzberger Evi 2010 – 2012
Rieger Christina 2012 – 2016
Steinhuber Nadine seit 2016